052 269 07 80
Mo-Fr 09.00-12.30 | 13.30-18.00
©
Turismo Açores

Azoren

Reisebüro Hildebrand AG / Wandern / Azoren
Wandern Azoren

Wandern auf Faial, Pico & São Miguel

Sie haben die Wahl 

  1. Zu Ihrem Wunschdatum buchbar.
  2. Selbstverständlich können wir die Unterkünfte, Länge der Reise und Inselkombinationen ganz nach Ihren Wünschen für Sie buchen. Sprechen Sie uns an.
  3. Weitere Mietwagenkategorien sind auf Anfrage verfügbar.
  4. Die Reise ist auf Flüge mit TAP Portugal abgestimmt. Lissabon und Porto eignen sich ausgezeichnet für einen Stopp und eine Besichtigung auf dem Hin- oder Rückflug. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir passen gerne das Programm an.

Die fantastischen drei Inseln erwandern mit viel Zeit und Raum für Entdeckungen.

1. Tag

Schweiz-Lissabon-Horta (Faial)

Flug von Zürich oder Genf via Lissabon nach Horta. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Übernachtung in der "Quinta da Meia Eira" in Castelo Branco bis zum 4. Tag.

2. Tag

Ponta dos Capelinhos (Faial)

Gleich die erste Rundwanderung ist ein Highlight und bietet unglaubliche Kontraste: Sie wandern von dicht begrünten Vulkankegeln zum Capelinhos, wo Sie eine beeindruckende Mondlandschaft vorfinden, welche auf den Vulkanausbruch von 1957 zurückzuführen ist (mittel/12.4km/620Hm/4.1h).

3. Tag

Horta-Caldeira (Faial)

Spazieren Sie am Morgen durch das hübsche Städtchen Horta oder unternehmen Sie einen Ausflug, um Wale und Delfine zu beobachten. Am Nachmittag geht es zur Caldeira do Faial, den riesigen Vulkankrater im Zentrum der Insel. Die Gegend gilt als eine der schönsten der Insel und ist wegen ihrer Vegetation ein Naturschutzgebiet. Eine Rundwanderung um den Krater bietet sich an (mittel/6.8km/240Hm/2.15h).

4. Tag

Horta-Madalena (Pico)

Rückgabe des Mietwagens am Hafen von Horta. Fährenüberfahrt von Horta nach Pico. Übernahme des Mietwagens am Hafen von Madalena. Aufenthalt im Hotel "Aldeia da Fonte" bis zum 9. Tag.

5. Tag

Berg Pico (Pico)

Wortwörtlich der Höhepunkt einer Azorenreise: Eine Wanderung auf den Berg Pico, den höchsten Berg Portugals. Belohnt wird der strenge Aufstieg mit einem atemberaubenden Rundumblick auf Pico und die Nachbarinseln (schwer/7.5km/1150Hm/5.5h). Gerne geben wir Ihnen auch Tipps für leichte oder mittelschwere Wanderungen.

6. Tag

Gruta das Torres-Verdelho Weinbaugebiet (Pico)

Heute wandern Sie von Criação Velha zur Gruta das Torres, einem weit verzweigten Lavatunnelsystem, das auf einer ca. einstündigen Tour besichtigt werden kann (leicht/9.9km/280Hm/2.5h). Anschliessend bietet sich eine Wanderung durch das Verdelho-Weinanbaugebiet an, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört (leicht/12.6km/210Hm/3.3h).

7. Tag

Lagoa do Capitão-Baía das Canas (Pico)

Sie wandern vom Hochland mit seinen endlosen Vulkanhügeln und Seen durch eine idyllische Landschaft hinunter nach Baiá das Canas. Vom See Lagoa do Capitão bietet sich eine einmalige Aussicht auf den Berg Pico (mittel/14.7km/1080Hm/4.15h).

8. Tag

Ponta da Ilha (Pico)

Sie erkunden die ursprüngliche Ostspitze Picos und wandern auf einem alten Pfad der zerklüfteten Küstenlinie entlang (mittel/11.8km/280Hm/4h).

9. Tag

Pico-Ponta Delgada (São Miguel)

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Flug auf die Insel São Miguel. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Aufenthalt in der "Quinta de São Caetano" in Livramento bei Ponta Delgada bis zum 15. Tag.

10. Tag

Ponta Delgada & Sete Cidades (São Miguel)

Machen Sie am Morgen einen Spaziergang durch das hübsche Städtchen Ponta Delgada. Danach fahren Sie zum Aussichtspunkt Vista do Rei und machen eine Wanderung zum sagenumwobenen Kratersee Sete Cidades und über den Kraterrand wieder zurück (leicht/9km/430Hm/2.5h). Geniessen Sie atemberaubende Blicke auf den blauen und grünen See.

11. Tag

Lagoa do Fogo & Salto do Cabrito (São Miguel)

Am Morgen geniessen Sie eine unvergessliche Wanderung entlang des Lagoa do Fogo, dem wohl schönsten Kratersee der Azoren (mittel/7.7km/160Hm/3h). Am Nachmittag wandern Sie von Caldeiras zum versteckt gelegenen Wasserfall «Salto do Cabrito» (leicht/7.8km/330Hm/2.5h).

12. Tag

Furnas (São Miguel)

Der Weg führt Sie ins schöne Furnas-Tal. Geniessen Sie die Aussicht auf den Kratersee (Wanderung um den See, leicht/9.3km/180Hm/2.5h) und bewundern Sie die dampfenden Fumarolen. Besuch des einmaligen «Parque Terra Nostra» mit Möglichkeit zum Schwimmen im grössten natürlichen Thermalbad Europas, welches sich mitten im Park befindet. Zum Mittagessen sollten Sie die berühmte Spezialität des Gebietes «Cozido das Furnas» kosten.

13. Tag

Lagoas Empadadas (São Miguel)

Vom Aussichtspunkt Lagoa do Canário wandern Sie zu versteckten kleinen Kraterseen durch fast unberührte Landschaft im Gebiet von Sete Cidades (mittel/9km/400Hm/3h).

14. Tag

Gorreana & Ribeira do Guilherme (São Miguel)

Fahren Sie an die Nordküste nach Gorreana und besuchen Sie eines der letzten Teeanbaugebiete Europas. Machen Sie einen Streifzug durch die Plantagen (leicht/5.6km/300Hm/2h). Am Nachmittag empfehlen wir eine kurzweilige Wanderung von Lomba da Fazenda zum Fluss Ribeira do Guilherme, dem entlang viele alte Wassermühlen stehen (leicht, 6.6km/330Hm/2.15h).

15. Tag

Ponta Delgada (São Miguel)-Lissabon-Schweiz

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Zurück zur Liste